Arrow
Arrow
Slider

ELEM TAGESPRODUKTION

WÄRMEKRAFTWERKEN
7562 MWh
Wasserkraftwerken
1412 MWh
Windmühlen
768 MWh

Produktion

WO UND WIE PRODUZIEREN WIR

ENERGIEKARTE VON ELEM
WÄRMEKRAFT
WASSERENERGIE
WINDENENERGIE

UMWELT

Unsere Firma unternimmt alle nötigen Massnahmen zwecks Umweltschutz, weil sie für die Wichtigkeit des Schutzes bewussst ist.

MEHR LESEN

ENTWICKLUNG UND INVESTITIONEN

INVESTITIONSANLAGEN IM JAHRE 2016

Kohlenlagerstätte “Zhivojno” ist geplant vom 2018 bis 2024 realisiert zu werden. Der Wert und die Investitionsanlage beträgt etwa 104 Millionen Euro. Das Hauptbergbau-Projekt zur Eröffnung und Exploatation der Kohle aus der Lagerstätte “Zhivojno” wird erwartet unter Anwendung von Untergrundtechnologie beendet zu werden

MEHR LESEN
 

PRESSEZENTRUM

AG ELEM  an der Messe für Beschäftigung und Praktikum

AG ELEM an der Messe für Beschäftigung und Praktikum

AG ELEM nimmt an der vierten Messe für Beschäftigung  und Praktikum “Kontakt 2017” teil, die in den folgenden ein paar Tage in den gemeinsamen Räumen der technischen Fakultäten (FEIT/MFS/FINKI/TMF) stattfindet. Die Studenten haben die Möglichkeit sich unmittelbar  mit den Möglichkeiten vetraut zu machen, ihre eigenen theoretischen Kenntnisse mit praktischer Arbeit […]

MEHR LESEN
Auagewählt sind die besten  Angebote zur Beschaffung von Elektroenergie.

Auagewählt sind die besten Angebote zur Beschaffung von Elektroenergie.

In Übereinstimmung mit der durchgeführten öffentlichen Anzeige zur Brschaffung von Elektroenergie vom 7.3.2017 wird AG ELEM  Elektroenergie in durchschnittlichem Wert von 36,4 Euro beschaffen. Dieser Preis ist nach der Erwartung von “Kraftwerke von Mazedonien” kleiner als die  momentane Herstellungsgrenze des Unternehmens.

MEHR LESEN
Pressekonferenz

Pressekonferenz

AG Kraftwerke von Mazedonien wird keine Preiserhöhung der Elektroenergie für die Tarifbenutzer verlangen, und der negative Saldo von der Arbeit am Jahresanfang, verursacht durch die Stromeinfuhr, wegen der  Extremkälte, wird durch die Stromausfuhr überwindet werden, wenn der Strom teurer an den Börsen wird, so der Generaldirektor von

MEHR LESEN