Unser Beziehung zur Umwelt

Die Förderung des Umweltschutzes als ethischer Wert umfasst verantwortliches Arbeiten und Ergreifen aller Schritte und Maßnahmen, die Schutz für die Umwelt und für die nachhaltige Entwicklung bedeuten. Alle Unternehmen konzentrieren sich auf das Erreichen und Zeigen ihres Beitrages zum Umweltschutz durch die Kontrolle ihrer Aktivitäten, Prozesse und Dienstleistungen der Umwelt.

In Übereinstimmung mit der Politik unseres Unternehmens über die Notwendigkeit die Umwelt zu schützen, zu bewahren und für heutige und zukünftige Generationen zu befördern, eine nachhaltige Entwicklung zu fördern, führen wir internationale Standards für den Umweltschutz ein. Wir unternehmen alle Schritte, um die Politik für den Umweltschutz zu erstellen. Wir erstellen Ziele und Prozesse, um die Auswirkungen unserer Tätigkeiten und Dienstleistungen zu kontrollieren. Wir ergreifen Maßnahmen zum Identifizieren, und erreichen damit Minimisation der schädlichen Produktionsauswirkungen auf die Umwelt.

Wir führen regelmäßige Überwachung unserer Produktionsanlagen und deren Auswirkungen auf die Umwelt. In dieser Richtung folgen wir kontinuierlich die Mengen schädlicher Gase und Partikel, die in die Luft von thermischen Kraftwerken emittiert werden, und veröffentlichen sie transparent. Neben den Emissionen von schädlichen Gasen in der Luft werden auch die Emissionen im Wasser und Boden gefolgt. Auf Grund der ermittelten Daten über die Emissionen in allen Medien werden angemessene Maßnahmen zu deren Reduzierung oder Vermeidung unternommen: Rekultivierung und Aufforstung ausgebeuteter Kohlegruben, die Neutralisierung von Abwasser und Schutz der Flora und Fauna von den negativen Auswirkungen der Wasserakkumulationen auf der Mikro- und Makroklima. Bei der Planung und Durchführung von neuen Projekten berücksichtigen wir immer die sozioökonomischen, finanziellen und die Umweltauswirkungen, die durch die Umsetzung von neuen Projekten entstehen können.

Wir fördern die Stromerzeugung aus erneuerbaren Quellen und erkunden neue Möglichkeiten zur Entwicklung des Energiesektors, die auf den Prinzipien der nachhaltigen Entwicklung basieren. Im Jahr 2012 führten wir gemäß dem ISO Standard 14001:2004 das System zum Umweltmanagement erfolgreich durch und erhielten dafür ein internationalen Zertifikat.

Internationale Protokolle und Verpflichtungen zur Reduzierung der CO2-Emissionen (Kyoto-Protokoll) und lokale Ökoprobleme haben die Regierungen vieler Länder gezwungen, den Bau umweltfreundlicher Kraftwerke, die erneuerbare Quellen nutzen mit verschiedenen Subventionen zu unterstützen. Diese Politik hat zu der offensichtlichen Popularität und zu immer größerem Anteil bestimmter erneuerbarer Quellen an der gesamten Stromproduktion beigetragen.

Fundamentales und bindendes Prinzip unseres Unternehmens ist ein altes indisches Sprichwort:

„Das Land bekamen wir nicht als Erbe unserer Vorfahren, sondern es wurde und geliehen, um es für zukünftige Generationen zu bewahren“.